Faserarmierter Dichtstoff mit feuchtevariablem sd-Wert, blau/schwarz

Vorteile

  • Zeitsparend und vielseitig verarbeitbar: sprühen mit AEROFIXX (Druckluft), streichen
  • Sichere Konstruktionen durch beste Hafteigenschaften auf allen bauüblichen Oberflächen
  • Überbrückt Risse und Fugen bis 20 mm Breite. In Kombination mit AEROSANA FLEECE auch größere Fugen möglich.
  • Überputzbar-, überstreichbar und überklebbar mit allen pro clima Klebebändern
  • Flexibel einsetzbar sowohl im Innen- als auch im geschützten Außenbereich durch feuchtevariablen sd-Wert
  • Beste Werte im Schadstofftest, Prüfung nach AgBB / ISO 16000 durchgeführt

Anwendung

Einsatz als sprüh- und streichbare Dampfbrems-, Luftdichtungs- oder Winddichtungsebene bei Wand-, Decken- und Bodenanschlüssen, zum Abdichten von Durchdringungen sowie von nicht luft- oder winddichten Oberflächen, wie z. B. geschäumten Fensteranschlüssen.

  • Auch zur Herstellung von Bauteilanschlüssen wie z. B. Fenster, Dach, Wand, Decke und Boden, bzw. Plattenstößen von luftdichten Holzwerkplatten (z. B. OSB).
  • Einsatz auch als Haftbrücke zwischen Untergrund und Folgebeschichtung bzw. -verklebung.
  • Anwendung sowohl im Innen- wie auch im geschützten Außenbereich möglich.
  • Durch Faserarmierung können Fugen und Risse bis 20 mm überbrückt und abgedichtet werden. Bei größeren Fugen AEROSANA FLEECE einlegen.

Technische Daten

  Stoff
Material modifizierte wässrige Acrylat-Polymerdispersion, faserarmiert
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe dunkelblau, nach vollständiger Austrocknung schwarz
Flächengewicht 200 - 400 g/m² (getrocknet), je nach Auftragsdicke und Untergrund DIN EN 1849-2
Beschichtungsauftrag 0,6 - 1,4 mm Nassfilm
sd-Wert 3,5 m (bei 0,3 mm Dicke) DIN EN 1931
sd-Wert feuchtevariabel 0,15 - 5,00 m DIN EN ISO 12572
Brandverhalten E DIN EN 13501-1
Freibewitterung 3 Monate
Wassersäule 2.000 mm DIN EN ISO 811
Widerstand Wasserdurchgang W1 DIN EN 1928
überputzbar / überstreichbar ja und überklebbar mit pro clima Klebebändern
Dauerhaftigkeit nach künstl. Alterung bestanden
Verarbeitungstemperatur +5 °C bis +60 °C (auch Untergrundtemperatur)
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +90 °C (getrocknet)
Ergiebigkeit 400-800 ml/m², je nach Auftragsdicke und Untergrund (1 l ≙ 1 kg)
Trocknung ca. 6 - 48 Std. (bei 20 °C, 65% rel. Feuchte) je nach Auftragsdicke und Untergrund
Lagerung 5 °C - 25 °C, luftdicht verschlossen.