Entspannt zurücklehnen
INTELLO jetzt mit 50 % Recycling-Vlies

Premiere im EU-Markt:

pro clima INTELLO und INTELLO PLUS ab März 2024 mit 50 % Recycling-Anteil im Vlies

Das Beste für unsere Umwelt sind Ressourcen, die gar nicht erst genutzt werden. Deswegen freut sich pro clima, im europäischen Markt die ersten feuchtevariablen Dampfbremsen mit einem besonders hohen Recycling-Anteil im Vlies einführen zu können: INTELLO und INTELLO PLUS.

pro clima gibt Resten eine zweite Chance

Der Volksmund kennt die alte Handwerker-Weisheit: Wo gehobelt wird, da fallen Späne. So ist es auch bei der Produktion der erfolgreichen Hochleistungsdampfbremse INTELLO und INTELLO PLUS. Der große Unterschied: pro clima ist es jetzt gelungen eine neue Technologie in den Produktionsprozess zu integrieren und diese „Hobelspäne“ bei INTELLO und INTELLO PLUS zu recyceln.

Damit bietet pro clima als zurzeit einziger Hersteller im europäischen Markt intelligente Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen mit einem Recycling-Anteil von 50 % im Vlies an. INTELLO und INTELLO PLUS sind somit noch nachhaltiger geworden.

So gut wie neu – nur besser

Die hochwertigen Produktionsabschnitte der Vlies-Produktion sind wertvoller Sekundärrohstoff. Sie besitzen eine gleichbleibend hohe Qualität wie Neukunststoff - mit einem entscheidenden Unterschied: Sie entlasten unsere Umwelt. Denn 50 % weniger neues Material bedeutet auch weniger Anlieferungen. Die Rezyklate werden direkt vor Ort aufbereitet. Das spart Energie, aber vor allem auch nicht erneuerbare Rohstoffe. Natürlich entlastet diese Optimierung auch die Entsorgungsseite. Mehr Recycling bedeutet gleichzeitig auch weniger Abfälle. Darüber hinaus sind Verschnitte sowie An- und Ablaufmengen ein wertvoller Rohstoff. Auch hier sparen entfallende Entsorgungsfahrten Treibstoff. Bei all dem ist das Beste: Das Vlies und somit das Endprodukt INTELLO und INTELLO PLUS bieten weiter die gleiche hohe Qualität, Haltbarkeit und verfügen über die identischen Eigenschaften.

INTELLO Recycling Kreislauf

Weniger geht fast nicht mehr

Mit diesem wichtigen Schritt minimiert pro clima den Einsatz nicht-erneuerbarer Ressourcen. Unterm Strich erspart die Produktion von INTELLO und INTELLO PLUS der Umwelt künftig mindestens 225.000 kg Neu-Kunststoffe pro Jahr. Das bedeutet konkret:

  • verminderter Einsatz fossiler Rohstoffe
  • weniger Energiebedarf durch entfallende Anlieferungen und Entsorgungsfahrten
  • weniger Deponie-Abfälle

Damit ist pro clima ein weiterer wichtiger Schritt gelungen, die eigene Produktion noch nachhaltiger zu gestalten. Und die Entwicklung geht weiter. Bleiben Sie gespannt.


pro clima - Immer wieder eine Idee grüner