Ein­sei­tig kle­ben­des acryl­at­mo­di­fi­zier­tes Bu­tyl­kau­tschuk­band als Na­gel­dich­tung

 

Vorteile

  • Sehr gu­te Ab­dicht­wir­kung: Dicht­mas­se wird beim Na­geln/Schrau­ben in das Loch ge­zo­gen
  • Leich­te Vor­mon­ta­ge auf der Kon­ter­lat­te mög­lich
  • Re­gel­werks­kon­form: Ent­spricht den An­for­de­run­gen des ZVDH
  • Si­cher wäh­rend der Bau­pha­se: Für Be­helfs­de­ckun­gen ge­eig­net
 

Anwendung

Ein­sei­tig kle­ben­des Na­gel­dich­tungs­band un­ter der Kon­ter­lat­tung bei ge­neig­ten Dach­kon­struk­tio­nen. TES­CON NAI­DECK mo­no ist für die Er­stel­lung von Be­helfs­de­ckun­gen im Sin­ne der Pro­dukt­da­ten­blät­ter des ZVDH für Un­ter­deck- und Un­ter­spann­bah­nen ge­eig­net.

  Stoff
Träger Dehnbare PE-Trägerfolie
Kleber Butylkautschuk mit Acrylat modifiziert
Trennlage silikonisierte PE-Folie
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe Butylkautschuk: grau, Folie: schwarz
Dicke 1,1 mm
Freibewitterung 6 Monate, verbaut unter der Konterlatte
Verarbeitungstemperatur -10 °C bis +35 °C
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +80 °C
Lagerung kühl und trocken

Vor dem Ver­kle­ben soll­ten Un­ter­grün­de mit ei­nem Be­sen ab­ge­fegt, mit ei­nem Lap­pen ab­ge­wischt oder mit Druck­luft ge­rei­nigt wer­den.
Auf über­fro­re­nen Un­ter­grün­den ist die Ver­kle­bung nicht mög­lich. Es dür­fen kei­ne ab­wei­sen­den Stof­fe auf den zu ver­kle­ben­den Ma­te­ria­li­en vor­han­den sein (z. B. Fet­te oder Si­li­ko­ne). Un­ter­grün­de müs­sen aus­rei­chend tro­cken und trag­fä­hig sein.

TES­CON NAI­DECK mo­no kann auf al­len pro cli­ma Au­ßen­bah­nen, an­de­ren Un­ter­deck-/Un­ter­spann­bah­nen und Wand­scha­lungs­bah­nen (z. B. aus PP und PET) so­wie auf MDF und Holz­fa­ser­un­ter­deck­plat­ten ein­ge­setzt wer­den.

Bes­te Er­geb­nis­se für die Si­cher­heit der Kon­struk­ti­on wer­den auf ebe­nen, un­struk­tu­rier­ten Un­ter­grün­den er­reicht.
Die Eig­nung des Un­ter­grun­des ist ei­gen­ver­ant­wort­lich zu prü­fen, ggf. sind Test­ver­kle­bun­gen emp­feh­lens­wert.
Bei nicht trag­fä­hi­gen Un­ter­grün­den ist ei­ne Vor­be­hand­lung mit TES­CON PRI­MER zu emp­feh­len.

Perforationssichernde Maßnahmen können nur auf faltenfrei verlegten Unterdach-, Unterdeck- bzw. Unterspannbahnen erreicht werden.

Art.-Nr. GTIN Länge Breite Gewicht VE Gebinde
16441 4026639164414 20 m 45 mm 1,25 kg 6 360
16442 4026639164421 20 m 45 mm 23 kg 121 28
1: Profi-VE nicht im Anbruch lieferbar