Naturlatex-Kleber

 

Vorteile

  • Sichere ökologische Gebäudedichtung: Hohe Klebkraft auf Basis natürlicher Rohstoffe
  • Weniger Aufwand: Benötigt keine Anpresslatte auf tragfähigen Untergründen
  • Normengerechtes bauen: Für luftdichte Anschlüsse nach DIN 4108-7, SIA 180 und OENORM B 8110-2
  • Beste Werte im Schadstofftest, Prüfung nach AgBB / ISO 16000 durchgeführt
 

Anwendung

Dauerhaft luftdichte Verklebung von Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen aus Baupappe (z. B. pro clima DB+), sowohl Verklebung der Bahnenüberlappungen als auch Herstellung aller Anschlüsse auf geeigneten Untergründen entsprechend unseren Anwendungsempfehlungen.

Verbrauchswerte
Lieferform Inhalt Raupe Reichweite
Kartusche 310 ml 5 mm ~ 15 m
8 mm ~ 6 m
Schlauchfolie 600 ml 5 mm ~ 30 m
8 mm ~ 12 m
  Stoff
Material Naturlatex, Baumharz, Casein, Talkum, Zellulose, Wasser
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe weiß / beige
Verarbeitungstemperatur ab -10 °C
Temperaturbeständigkeit dauerhaft bis +40 °C
Lagerung frostfrei, kühl und trocken

Rahmenbedingungen

Verklebungen dürfen nicht auf Zug belastet werden.
Die Endfestigkeit wird erst im trockenen Zustand erreicht. Dies ist für zeitlich direkt nachfolgende Luftdichtheitsmessungen und/oder dem Einbringen von Einblasdämmstoffen zu berücksichtigen. Ggf. sind sichernde Maßnahmen, z. B. mechanische Sicherung bei nicht tragfähigen Untergründen, empfehlenswert.
Erhöhte Raumluftfeuchtigkeit durch konsequentes und stetiges Lüften zügig abführen, ggf. Bautrockner aufstellen.

Untergründe

Vor dem Verkleben sollten Untergründe mit einem Besen abgefegt, mit einem Lappen abgewischt oder mit Druckluft gereinigt werden. Mineralische Oberflächen (Putz oder Beton) können leicht feucht sein.
Auf überfrorenen Untergründen ist die Verklebung nicht möglich. Es dürfen keine abweisenden Stoffe auf den zu verklebenden Materialien vorhanden sein (z. B. Fette oder Silikone). Untergründe müssen ausreichend tragfähig sein - ggf. muss eine mechanische Sicherung (Anpresslatte) verwendet werden (z. B. bei absandenden Untergründen).

Die dauerhafte Verklebung wird erreicht auf pro clima Dampfbremspappen.
Anschlüsse können auf mineralischen Untergründen (z. B. Putz oder Beton), sägerauem, gehobeltem und lackiertem Holz, harten Kunststoffen bzw. nichtrostendem Metall (z. B. Rohre, Fenster usw.) und harten Holzwerkstoffplatten (Span-, OSB-, BFU-, MDF-Platten) hergestellt werden.

Beste Ergebnisse für die Sicherheit der Konstruktion werden auf qualitativ hochwertigen Untergründen erreicht.
Die Eignung des Untergrundes ist eigenverantwortlich zu prüfen, ggf. sind Testverklebungen empfehlenswert.

Anwendung

An­schluss DB+
auf raue und
mi­ne­ra­li­sche
Un­ter­gründe.

mehr: Sie­he un­ten.

WISSEN Wiki
Art.-Nr. GTIN Inhalt Gewicht VE Gebinde
10104 4026639016201 0,31 l 0,39 kg 20 1200
10105 4026639016034 0,6 l 0,75 kg 12 720
1: Profi-VE nicht im Anbruch lieferbar