Diffusionsoffene, verschweißbare Unterdachbahn

Vorteile

  • Sichere Nahtdichtung: Homogen verschweißbar
  • Hoher Arbeitsschutz: Oberfläche rutsch- und abriebfest
  • Maximale Sicherheit: Diffusionsoffen, Schlagregendicht und höchster Hagelschutz HW 5 (nach VKF) und nach DIN EN 13583
  • Leicht verarbeitbar: Extrem reißfest und robust
  • Als Unterdach mit höchsten Sicherheitsanforderungen nach ZVDH Produktdatenblatt (2024) UDB-eA
  • Hält Bauteile auch während der Bauphase trocken: Bester Schlagregenschutz durch monolithische Membran

Anwendung

Einsatz als 3-lagige diffusionsoffene, homogen verschweißbare, regensichere/wasserdichte Unterdachbahn nach ZVDH Produktdatenblatt (2024) UDB-eA.
Geeignet zur Verlegung auf druckfestem Untergrund, z. B. Holzschalungen, Holzwerkstoffplatten und Holzfaserunterdeckplatten.

Technische Daten

  Stoff
Membran, beidseitig TPU, monolithisch
Trägervlies Polyester
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe blau
Flächengewicht 350 g/m² DIN EN 1849-2
Flächengewicht der Funktionsschichten 220 g/m² DIN EN 1849-2
Dicke 0,8 mm DIN EN 1849-2
Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 225 DIN EN ISO 12572
sd-Wert 0,18 m DIN EN ISO 12572
Brandverhalten E DIN EN 13501
Freibewitterung 6 Monate
Schlagregentest bestanden TU Berlin, GHS
Hagelbeständigkeit bestanden DIN EN 13583
Hagelwiderstand Klasse HW 5 VKF / AEAI
Mindestdachneigung
Unterdeckbahn UDB-eA ZVDH-Produktdatenblatt 2024
Behelfsdeckung; geeignet als ... ja ZVDH
Wassersäule > 4.000 mm DIN EN ISO 811
Widerstand Wasserdurchgang un-/gealtert* W1 / W1+ DIN EN 13859-1 / EN 1928, GHS
Höchstzugkraft längs/quer 320 N/5 cm / 400 N/5 cm DIN EN 13859-1 (A)
Höchstzugkraft längs/quer gealtert* 275 N/5 cm / 320 N/5 cm DIN EN 13859-1 (A)
Dehnung längs/quer 50 % / 70 % DIN EN 13859-1 (A)
Dehnung längs/quer gealtert* 50 % / 70 % DIN EN 13859-1 (A)
Weiterreißwiderstand längs/quer 200 N / 200 N DIN EN 13859-1 (B)
*) Dauerhaftigkeit nach künstl. Alterung mit 5.000 h UV-Alterung statt 336 h bestanden DIN EN 1297 / DIN EN 1296
Kaltbiegeverhalten -20 °C DIN EN 1109
Abriebfestigkeit bestanden GHS
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +100 °C
Wärmeleitzahl 0,04 W/(m·K)
CE-Kennzeichnung vorhanden DIN EN 13859-1