Bildgalerie Verarbeitung

1. Vorbereiten

Untergründe müssen tragfähig, trocken, glatt, staub-, silikon- und fettfrei sein.
Untergründe abfegen, ggf. absaugen und abwischen, ggf. Klebetest durchführen.

2. Bahnüberlappung verkleben

TESCON VANA mittig auf der Bahnenüberlappung ansetzen und Zug um Zug last- und faltenfrei verkleben.
Band fest anreiben.
Einfach und Hände schonend mit PRESSFIX.
Auf ausreichenden Gegendruck achten.

3. Anschlüsse an glatte, nicht mineralische Untergründe

(z. B. Drempel aus Holzwerkstoffplatten) ebenfalls mit TESCON VANA ausführen.
Band mittig ansetzen, Zug um Zug last- und faltenfrei verkleben und fest anreiben.

4. Anschluss raue oder mineralische Untergründe

Kleberaupe (Mindestdurchmesser 5 mm) vom Systemkleber ORCON F auftragen, bei sehr rauen Oberflächen ggf. mehr.
Bahn mit einer Dehnschlaufe in das Kleberbett legen.
Kleber dabei nicht ganz flach drücken.

5. Anschluss an Kabel und Rohre

KAFLEX bzw. ROFLEX Dichtmanschette über Kabel bzw. Rohr führen und auf Bahn verkleben.
Kabelmanschetten sind selbstklebend.
Rohrmanschetten mit TESCON VANA auf Bahn verkleben.

6. Holzfaserplatten grundieren

Systemprimer TESCON PRIMER auftragen.
Ablüften nicht erforderlich.
Band kann direkt im nassen Primer mittig auf dem Plattenstoß angesetzt und Zug um Zug faltenfrei verklebt werden.