Leichte vollflächig klebende, diffusionsoffene Luftdichtungs- und Witterungsschutzbahn

Vorteile

  • Schützt die Konstruktion: Diffusionsoffen, maximal schlagregendicht und hagelsicher (HW5)
  • 4 Wochen Freibewitterung beim Bauzeitenschutz von Decken
  • 3 Monate Freibewitterung bei geneigten Dächern und Wänden
  • Hält Bauteile trocken durch porenfreie feuchteaktive Funktionsmembran
  • Leicht und sicher zu verarbeiten durch geteilte Trennfolie - haftet sofort auf tragfähigen Untergründen

Anwendung

Temporärer Bauzeitenschutz Decke

Ermöglicht durch die vollflächige Verklebung einen temporären Bauzeitenschutz auf Zwischendecken von mehrgeschossigen Bauten in CLT- und Holzrahmenbauweise.

Steildach und Wand

Ermöglicht die Herstellung der Luftdichtheit auf Holzwerkstoffen und mineralischen Untergründen, z. B. auf der Außenseite von unverputztem (Sicht-)Mauerwerk oder Betonbauteilen mit Fugen. Im Dach erfüllt sie zudem die Anforderungen des ZVDH (Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks) an eine Unterdeckung und im angegebenen Zeitraum an eine Behelfsdeckung.

Teilung der Trennlage bei

Breite Teilung (ca.)
0,5 m keine Teilung
1 m 0,25 | 0,75 m
1,5 m 0,25 | 1,25 m

Technische Daten

  Stoff
Schutz- und Deckvlies Polypropylen-Mikrofaser
Membran TEEE, monolithisch
Kleber Spezial Acrylat-Haftkleber
Trennlage silikonisierte PE-Folie
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe dunkelblau
Flächengewicht 180 g/m² DIN EN 1849-2
Dicke 0,55 mm DIN EN 1849-2
Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 545 DIN EN ISO 12572
sd-Wert 0,30 m DIN EN ISO 12572
Brandverhalten E DIN EN 13501-1
Freibewitterung Steildach ab 14°/Wand 3 Monate
Freibewitterung Bauzeitenschutz Decke 4 Wochen
Hagelwiderstand Steildach/geschl. Fassade Klasse HW 5 VKF (AEAI)
Hagelwiderstand Decke/Wand bestanden DIN EN 13583
Unterdeckbahn UDB ZVDH-Produktdatenblatt 2024
Behelfsdeckung; geeignet als ... ja ZVDH
Wassersäule 10.000 mm DIN EN ISO 811
Widerstand Wasserdurchgang un-/gealtert* W1 / W1 DIN EN 1928
Höchstzugkraft längs/quer 200 N/5cm / 150 N/5cm DIN EN 13859-1 (A) / -2 (A)
Höchstzugkraft längs/quer gealtert* 140 N/5cm / 100 N/5cm DIN EN 13859-1 (A) / -2 (A)
Dehnung längs/quer 75 % / 75 % DIN EN 13859-1 (A) / -2 (A)
Dehnung längs/quer gealtert* 35 % / 25 % DIN EN 13859-1 (A) / -2 (A)
Weiterreißwiderstand längs/quer 120 N / 200 N DIN EN 13859-1 (B) / -2 (B)
*) Dauerhaftigkeit nach künstl. Alterung bestanden DIN EN 1297 / DIN EN 1296
Kaltbiegeverhalten -40 °C DIN EN 1109
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +100 °C
Wärmeleitzahl 0,04 W/(m·K)
CE-Kennzeichnung vorhanden DIN EN 13859-1/-2


Bauprojekte mit SOLITEX ADHERO