Schutz vor Schimmel und Wärmeverlust - Luftdichtes Bauen ist Gesetz

Bauordnungen und Normen fordern luftdichte Gebäude aus gutem Grund: Denn die Luft­dich­tungs­ebe­ne hilft Energie zu sparen, Bauschäden zu vermeiden und ermöglicht einen guten sommerlichen Hitzeschutz.

Die Wärmedämmung trennt das Innenraumklima vom Außenraumklima. Die Temperaturdifferenz zwischen beiden Klimabereichen versucht sich per Luftströmung auszugleichen. Dabei drängt im Winter die warme Luft aus dem Gebäude durch die Konstruktion ins Freie. Die Luftdichtungsebene verhindert diese Strömung, die sog. Konvektion, und somit den Verlust von warmer Luft nach außen. Gleichzeitig sorgt sie dafür, dass Bauschäden und Schimmel aus Tauwasserbildung in der Konstruktion vermieden werden und ermöglicht ein komfortables Raumklima auch im Sommer.

 

Energie sparen

Energie sparen

Luftdichtung sorgt dafür, dass die Dämmung effizient funktioniert und spart Heizkosten ...

mehr

 

Schutz vor Bauschäden und Schimmel

Bauschäden vermeiden

Luftdichtung ist Feuchteschutz. Damit hilft sie Bauschäden und Schimmel zu vermeiden ...

mehr

 

Dach Sommer

Sommerlicher Hitzeschutz

Luftdichtung hält Wohnräume in Sommer länger kühl.

mehr