Wärmedämmung hilft Ener­gie zu spa­ren, Bauschäden zu ver­mei­den und sorgt für wohn­ge­sun­des Raum­kli­ma. Da­mit das dau­er­haft si­cher und ef­fi­zi­ent funk­tio­niert, ist ein bau­phy­si­ka­lisch kon­struk­ti­ver Aspekt von ent­schei­den­der Be­deu­tung: Der Wärmedämm­stoff muss beid­sei­tig geschützt wer­den.

Der ideale Aufbau ist 3-lagig

  • Außen wird die Dämmung durch eine Winddichtungsebene, z. B. eine Unterdeck- oder Wandschalungsbahn abgedeckt
  • Der Wärmedämmstoff liegt in der Mitte
  • Raumseits davon befindet sich eine Luftdichtungsebene, z. B. eine Dampfbremsbahn

Dieser Aufbau sorgt dafür, dass Witterungseinflüsse, Tauwasser, Schimmel und Luftdurchströmung die Leistungsfähigkeit des Bauteils nicht negativ beeinflussen oder gar zu Schäden führen.

Dämmstoff innen und außen geschützt
System INTELLO Funktionsweise - 3D

Intelligente Luftdichtung

Feuchtevariable Luftdichtungsbahnen bieten deutlich mehr Sicherheit als konventionelle Folien.

3d-SOLITEX-beige

Feuchteaktive Winddichtung

Mehr Schutz vor Wind und Wetter durch neue Bahnen mit porenfreiem, monolithischem Funktionsfilm ...

Luftdichtung innen

Luftdichtungssysteme

Intelligente, feuchtevariable Systemlösungen für Steildach, Flachdach und Wände in Naubau und Sanierung

Winddichtung außen

Winddichtungssysteme

Feuchteaktive Systemlösungen für die Winddichtung außen
- Unterdeckung
- Unterdach (regensicher und wasserdicht nach ZVDH)
- Unterdeckung unter Metall
- Wände

Luftdichtung innen

Warum luftdicht?

Die Luftdichtungsebene schützt den Dämmstoff vor Feuchte und Tauwasser von innen, sorgt dafür, dass die Wärmedämmung effizient funktioniert und gewährleistet ein wohngesundes Raumklima

mehr

Winddichtung außen

Warum winddicht?

Die Wind­dich­tungs­ebe­ne schützt den Dämm­stoff vor Re­gen, Schnee und Wind von außen. Zu­dem sorgt sie dafür, dass die Dämmung nicht von kal­ter Luft durch­strömt wird und so­mit ih­re Leis­tungsfähig­keit voll ent­fal­ten kann

mehr