Aufbauseminar

Von der Bestandsaufnahme über die Planung bis zur sicheren Ausführung


Seminarinhalte

Punkten Sie beim Fensteranschluss mit Qualität! Warum lohnt es sich, dem Anschluss besondere Aufmerksamkeit zu widmen? Was führt zu einem erhöhten Schadensrisiko und wie lässt sich das vermeiden? Und wie entsteht ein funktionierender Bauteilanschluss? Werden Sie zum Experten für den fachgerechten, sicheren Fensteranschluss: Hier gibt es das Faktenwissen dazu – und optimale Bedingungen zum praktischen Üben.

✓ Zielgruppen:

  • Zimmereien
  • Holzbau- und Innenausbaubetriebe
  • Dachdecker
  • Berater und Verkäufer im Baustoffhandel

✓ Ihre Vorteile:

  • Sie gewinnen solides Knowhow für Planung, Beratung und Ausführung
  • Am 1:1 Modell den kompletten Anschluss üben und Rückmeldung zur erzielten Ausführungsqualität erhalten
  • Selbst knifflige Anschlussdetails sicher abkleben
  • Sie erfahren, welche Einflüsse bauphysikalisch auf die Einbaufuge wirken, und lernen die Schadensrisiken kennen, die durch Anschlussfehler entstehen.
  • Sie lernen das 3-Ebenen-Prinzip der Fensterfuge kennen: Wetterschutz außen, Fugendämmung im Funktionsbereich, Luft dichtung innen.
  • Intelligente Lösungen für alle Anschlussdetails kennenlernen – von der Luft dichtung über die Winddichtung bis zur Unterfensterbank.
  • Diese Veranstaltung wird mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Den Fortbildungscode erhalten Sie am Ende der Veranstaltung.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

10.11.2022

9:00 bis 17:00 Uhr

08.03.2022

9:00 bis 17:00 Uhr

Seminarort:

pro clima Seminar- und Schulungszentrum (Forum41)
Rheintalstraße 35-43
D-68723 Schwetzingen

Referenten & Trainer:

Christoph Böhringer , Diplom-Ingenieur (FH)
Anwendungstechnik

Thomas Gärtner, Schreinermeister
Schulungsleiter Praxis

Marco Wiedemann, Zimmerermeister
Schulungsleiter Praxis

Teilnehmerbeitrag:

Pro Person 130,- EUR zzgl. MwSt.

inkl. Leistungen: Schulungsleitung, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial, Mittagessen und Getränke


Seminarbedingungen

Alle Preise pro Person und zzgl. MwSt.
Leistungen: Schulungsleitung, Teilnehmerunterlagen, Arbeitsmaterial, Mittagessen und Getränke.
Wir bitten um baldige Anmeldung. Die Seminarplätze sind begrenzt. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Anmeldung. Die angemeldeten Personen erhalten umgehend Ihre persönliche Anmeldebestätigung mit Anfahrtsbeschreibung.
Die Anmeldung zu den einzelnen Seminaren oder Modulen erfolgt verbindlich und kann bis 21 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei storniert werden. Danach fallen folgende Stornierungspauschalen an: bis 7 Tage vor Seminarbeginn 50 % der Seminargebühr; bis zum ersten Seminartag die volle Höhe der Seminargebühr. Werden Ersatzteilnehmer gestellt, entfallen die Stornierungspauschalen. Eine Stornierung kann nur schriftlich erfolgen. Maßgeblich für die Stornogebühr ist der Eingang der schriftlichen Stornierung bei MOLL bauökologische Produkte GmbH. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns Programmänderungen, Referenten- oder auch Ortswechsel vorbehalten müssen. Dies gilt auch für Absagen eines Seminars, wenn es aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl und/oder einer Verhinderungen der Referenten gerechtfertigt ist. Angemeldete Teilnehmer werden umgehend informiert. Schadensersatz wird nicht geleistet. Ist eine Verlegung für einen Teilnehmer nicht zumutbar, ist er berechtigt, seine Buchung unverzüglich kostenfrei zu stornieren.
Die Verwendung Ihrer Daten für eigene werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen ist nicht ausgeschlossen. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass für den Widerspruch andere als Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Für den Fall, dass während der Veranstaltung Bild- und/oder Tonaufnahmen gemacht werden, erklären sich die TeilnehmerInnen mit der Anmeldung damit einverstanden, dass sie eventuell in Bild und/oder Ton aufgenommen werden und die Aufzeichnungen ohne Anspruch auf Vergütung zeitlich und räumlich unbegrenzt vervielfältigt bzw. veröffentlicht werden dürfen.