Einsatzbereich

pro clima SOLITEX UM connect kann als Unterdeckbahn auf Schalungen aus Massivholz oder Holzwerkstoffplatten, unter Metalleindeckungen verlegt werden. Sie ver­hin­dert die Durch­strömung der Kon­struk­ti­on mit kal­ter Außenluft und sorgt für ei­ne op­ti­ma­le Wir­kung der Wärmedämmung.

  • Für belüftete und unbelüftete Konstruktionen in Kombination mit allen Dach- und Fassaden-Materialien wie Titanzink, Aluminium, Edelstahl, verzinktem Stahl, Kupfer usw. geeignet.
  • Gewirrbahnen schützen die Konstruktion vor dauerhafter Feuchte und Blechkorrosion. Ihr Einsatz wird daher von führenden Metalldachherstellern empfohlen.
  • Die 8 mm starke 3D-Trennlage aus PP-Gewirr schützt die Dacheindeckung vor Staunässe und dämpft Geräusche durch Regen oder Hagel.

 

Die Vor­ga­ben des Re­gel­werks vom ZVDH sind zu berück­sich­ti­gen. Durch Re­gen­ein­fluss ent­ste­hen dunkle Fle­cken auf der Bahn. Die­se ha­ben kei­nen Ein­fluss auf die ho­he Was­ser­dicht­heit und die Funk­ti­on der in­nen lie­gen­den Mem­bran.