Einsatzbereich

SO­LI­TEX FRON­TA HU­MI­DA ist ei­ne leicht dif­fu­si­ons­hem­men­de Wand­scha­lungs­bahn für den Ein­satz auf Holz­fa­ser­plat­ten hin­ter belüfte­ten Vor­mau­er­scha­len.

  • Ihr Dif­fu­si­ons­wi­der­stand ist so ein­ge­stellt, dass Feuch­te aus dem Holz­bau­ge­fach gut nach außen ent­wei­chen kann.
  • Gleich­zei­tig wird die Dämmung vor der Rück­dif­fu­si­on von Feuch­te aus der Luft­schicht hin­ter der Vor­mau­er­scha­le geschützt.
Schnitt Wandaufbau

Schnitt durch den Wandaufbau

1 Vormauerschale
2 Luftschicht
3 SOLITEX FRONTA HUMIDA
4 Holzfaserdämmplatte
5 Gefachdämmung
6 Dampfbremse, n. DIN 68800-2 (bitte wenden Sie sich an die technische Hotline)
7 Installationsebene
8 Innenbekleidung

 

Hohe Qualitätsansprüche

Die SOLITEX FRONTA HUMIDA erfüllt aufgrund ihrer sehr hohen Schlagregendichtheit und ihrer hohen Reißfestigkeit hohe Anforderungen an die Sicherheit der Konstruktion während der Bauphase und ist bis zu 3 Monaten frei bewitterbar.
Der aktive Diffusionstransport durch die monolithische Polymer-Membran sorgt für dauerhaft trockene Bauteile.