System TESCON® VANA - TESCON® PRIMER RP

Sys­tem aus All­round-Kle­be­band und Grun­die­rung zur Ver­kle­bung von Holz­fa­ser­un­ter­deck­plat­ten. Ein­satz auch bei Frost möglich.

Vorteile

  • Kei­ne Trock­nung er­for­der­lich – Ver­kle­bung kann di­rekt im feuch­ten Pri­mer er­fol­gen
  • Tie­fes Ein­drin­gen des Pri­mers, sehr gu­te Ver­fes­ti­gung
  • An­wen­dung auch auf feuch­tem Un­ter­grund
  • Ver­ar­bei­tung auch bei Frost möglich
  • Kle­be­band mit was­ser­fes­tem Kle­ber

 

 

Einsatzbereich

Einsatz von TESCON PRIMER RP auch als Haftgrundierung für Holz, Holzfaserplatten, Mauerwerk, Dach, Wand und Bodenplatte zur Vorbereitung bzw. Ertüchtigung des Untergrundes für die anschließende Verklebung mit einem Klebeband der pro clima TESCON- oder EXTOSEAL-Familie, BUDAX TOP sowie mit den Anschlussklebern ORCON CLASSIC und ORCON MULTIBOND.

 

Untergründe

Vor dem Ver­kle­ben soll­ten Un­ter­gründe mit ei­nem Be­sen ab­ge­fegt bzw. mit ei­nem Lap­pen ab­ge­wischt wer­den. Auf über­fro­re­nen Un­ter­gründen ist die Ver­kle­bung nicht möglich. Es dürfen kei­ne ab­wei­sen­den Stof­fe auf den zu ver­kle­ben­den Ma­te­ria­li­en vor­han­den sein (z. B. Fet­te oder Si­li­ko­ne).

Vorbehandelt werden können alle mineralischen Oberflächen, wie z. B. Putz oder Beton. Weiterhin ist die Verfestigung von porösen Materialien wie z. B. Holzfaserunterdeckplatten möglich.

Außerdem können (Alt-)Holzuntergründe für die Verklebung vorbereitet werden. Diffusionsoffene saugfähige Untergründe (z. B. Holzfaserunterdeckplatten) können leicht feucht sein. Das System-Klebeband TESCON VANA kann direkt in den noch feuchten Primer geklebt werden.

Gebinde vor Gebrauch gut schütteln bzw. aufrühren. Mit einem Liter Primer können 10 m² Fläche behandelt werden.

 

Systemprodukte

Anwendungsmatrix

Bit­te be­ach­ten Sie zur An­wen­dung und zu den Kom­bi­na­ti­onsmöglich­kei­ten der ein­zel­nen Pro­duk­te auch die Emp­feh­lun­gen in der ak­tu­ell gülti­gen pro cli­ma An­wen­dungs­ma­trix.