Praktikum im Bauingenieurstudium

Service

 

Praktikum für Studierende des Bauingenieurwesens

Prak­ti­kum mit Ein­satz­ge­bie­ten ab­seits der übli­chen, klas­si­schen Be­rei­che des Bau­in­ge­nieur­we­sens.

 

 

Wer wir sind und wen wir suchen:

Als innovativer mittelständischer Hersteller von Bauprodukten produzieren wir komplette Systeme zur Herstellung von Dampfbrems- und Luftdichtigkeitsebenen, sowie verschiedene Unterspannbahnen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

Studenten des Bauingenieurwesens als Hauptpraktikanten (m/w)

für einen Zeitraum von vier bis sechs Monaten.

 

Interesse?

Wir freu­en uns auf Ih­re On­li­ne­be­wer­bung an un­se­re Geschäfts­lei­tung, z.Hd. Herrn Uwe Bar­tho­lomäi: be­wer­bung@procli­ma.de

Für wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu dem Prak­ti­kum wen­den Sie sich bit­te te­le­fo­nisch an Mi­cha­el Förs­ter (Lei­ter An­wen­dungs­tech­nik) oder Lüder Herms (As­sis­tent der Geschäfts­lei­tung) per Te­le­fon 06202 / 27 82 45

 

Unsere Anforderungen:

  • Studium des Bauingenieur-wesens

  • Ideal: Abgeschlossene Ausbildung als Zimmerer oder Tischler

  • Erste Erfahrungen im Studium mit bauphysikalischen Zusammenhängen

  • Spaß an Teamarbeit

  • Fähigkeit, sich in komplexe, bauphysikalische Fragestellungen einzuarbeiten

  • Sicherer Umgang mit Computer und Software

 

Ihre Aufgaben:

  • Zu­sam­men­ar­beit mit er­fah­re­nen In­ge­nieu­ren in der An­wen­dungs­tech­nik.

  • Nach sorgfälti­ger Ein­ar­bei­tung: Ei­gen­ver­ant­wort­li­che Be­ur­tei­lung von Kon­struk­tio­nen bezüglich ih­rer bau­phy­si­ka­li­schen Ei­gen­schaf­ten

  • Kon­takt mit Ver­ar­bei­tern und In­ge­nieurbüros: Sie ler­nen die tatsächli­chen Pro­ble­me bei der Ver­ar­bei­tung auf der Bau­stel­le ken­nen

  • Un­terstützung der Qua­litäts­si­che­rung, Pro­duk­ti­ons­steue­rung und Pro­duk­ti­ons­pla­nung

Vor­tei­le

  • Ein­blick in die in­ter­ne Or­ga­ni­sa­ti­on un­se­res Un­ter­neh­mens: Zwi­schen Pro­duk­ti­on, tech­ni­scher Be­ra­tung und Ver­kauf

  • Mit Ih­rer wach­sen­den Er­fah­rung über­neh­men Sie im­mer mehr Ver­ant­wor­tung und wer­den so op­ti­mal auf das späte­re Be­rufs­le­ben ei­nes Bau­in­ge­nieurs vor­be­rei­tet

  • An­spruchs­vol­le Tätig­keit ab­seits der übli­chen klas­si­schen Ein­satz­ge­bie­te des Bau­in­ge­nieurs als Bau­lei­ter oder Sta­ti­ker

  • Mo­der­ner Ar­beits­platz in ei­nem in­no­va­ti­ven Un­ter­neh­men

  • An­ge­mes­se­ne Vergütung